Termin

Uhr

Konzert der Reihe „Neue Musik“ der Gesellschaft für Neue Musik Mannheim
Florian-Waldeck-Saal, Mannheim

Bernhard Lang
Bernhard Lang
  • SCHOLA HEIDELBERG

Leitung: Walter Nußbaum

Das KlangForum Heidelberg ist mit seinen Vokal- und Instrumentalensembles nicht nur regelmäßig Gast internationaler Festivals und Konzertveranstalter, sondern auch in der Metropolregion Rhein-Neckar fester Bestandteil der Neuen Musik-Szene. Erstaunlich, dass die Ensembles erst jetzt erstmalig bei der Gesellschaft für Neue Musik in Mannheim gastieren.

Auf dem Programm stehen neben Luigi Nonos "diario polacco" und Teilen aus "scriptura antiqua" und "Engelstudien" von José María Sanchez-Verdú auch Kompositionen von Salvatore Sciarrino und Sätze aus „Schweigen“ von Georg Friedrich Haas. Im Florian-Waldeck-Saal der Reiß-Engelhorn-Museen in Mannheim kommt es außerdem zu zwei Uraufführungen: „Hermetika VII“ (Kompositionsauftrag des KlangForum Heidelberg) von Bernhard Lang und aus der Reihe „Erinnerung an Bernd Alois Zimmermann“ die Komposition „Lieber Jean“ für zwei Posaunen und zwei Stimmen von Niklas Seidl.

 

Werke von Bernhard Lang (UA), José María Sanchez-Verdú, Salvatore Sciarrino, 
Niklas Seidl (UA) u.a.

 

In Kooperation mit dem SWR Experimentalstudio.

Veranstalter: Gesellschaft für Neue Musik in Mannheim