Termin

Uhr

"Amphiphilie"

BASF Feierabendhaus

Trickster Orchestra

"Das Trickster Orchestra“ hat sich im Rahmen des BASF-Kulturförderprogramms Tor 4 auf die Suche nach dem „neuen WIR“ gemacht. Das von Cymin Samawatie und Ketan Bhatti gegründete Ensemble forscht seit einigen Jahren erfolgreich nach einer Klangsprache, die der Vielfalt der Gesellschaft gerecht wird. Mit einer großen Lust am Unbekannten verbindet das mit Solistinnen und Solisten aus verschiedensten musikalischen Welten extrem divers besetzte Orchester europäische, west-, zentral- und ostasiatische Einflüsse mit Improvisation und Elektronik zu einer transtraditionellen Musik. Zum Finale seiner Residenz bei der BASF vereint es sich nun mit Musikerinnen und Musikern aus verschiedenen Ensembles der Metropolregion Rhein-Neckar zu einem einmaligen, genre- und grenzenübergreifenden Klangkörper. Im Mittelpunkt des Konzerts steht die Uraufführung des im Geiste eines „neuen WIRs“ gemeinsam erarbeiteten Auftragswerks „Amphiphilie“. Der Eigenschaft amphiphiler Substanzen folgend, sowohl wasserliebend als auch fettliebend zu sein, lösen sich in diesem Stück bekannte Stilistiken in einem neuen Ge- samtklang aus Improvisation und kollektiver Komposition auf."

SängerInnen der SCHOLA HEIDELBERG und Instrumentalisten
der Klangkörper der Metropolregion Rhein-Neckar Trickster Orchestra

Weitere Informationen finden Sie hier.

Deaktiviert Kalender hinzufügen