New York & Kanada

Tournee

Hier geht es zu unserem ausführlichen Reisebericht:

Die Amerikatournee #1: Vor der Reise

Die Amerikatournee #2: Ankunft in New York

Die Amerikatournee #3: Die Komposition Ethica von Dániel Péter Biró

Die Amerikatournee #4: Das Konzert in New York

Die Amerikatournee #5: Von New York nach Winnipeg

Die Amerikatournee #6: Workshop mit Nachwuchskomponisten in Winnipeg

Die Amerikatournee #7: Konzertabend in Winnipeg

Die Amerikatournee #8: Der Komponist Örjan Sandred

Die Amerikatournee #9: Weiterreise nach Victoria 

Die Amerikatournee #10: Workshoptag in Victoria

Die Amerikatournee #11: Das Konzert in der Synagoge Temple Emanu-El von Victoria

Die Amerikatournee #12: Letztes Ziel Vancouver

Die Amerikatournee #13: Der Komponist Giorgio Magnanensi

Die Amerikatournee#14: Das Abschlusskonzert in Vancouver

Die Amerikatournee #15: Das Fazit

Die Amerikatournee extra: Ensemblemitglieder über ihren Zugang zur Neuen Musik

 

 

Das Projekt:

Der Erfolg unseres Festivals „DIKTATUREN“ im Oktober 2017 in Heidelberg weckte weiteres Interesse am hier uraufgeführten Auftragswerk „Ethica“ von Dániel Péter Biró. Er ist in Kanada Kompositionsprofessor und wurde bereits für die Konzeption dieses Werkes mit dem Guggenheim Fellowship 2017- 2018 ausgezeichnet. Aufgrund der Uraufführung erreichten uns Einladungen der American Society für ein Portrait-Konzert zu Dániel Péter Biró in New York City: Am 4. Mai soll „Ethica“ in der Reihe „Music of the Americas Concert“ aufgeführt werden.

Weitere Konzerte auf unserer Tournee nach Übersee werden in Kanada in den Städten Winnipeg, Victoria und Vancouver stattfinden. Auf dem Programm stehen dann neben Werken von Dániel Péter Biró auch Werke von anderen kanadischen Komponisten wie Giorgio Magnanensi, Claude Vivier, Örjan Sandred und von dem französischen Wahlkanadier Philippe Leroux. Alle Konzerte werden mit Gesprächsrunden der Komponisten, Podiumsdiskussionen sowie Workshops für junge kanadische Komponisten durch Walter Nußbaum und die Musiker des KlangForum Heidelberg kontextualisiert.

SCHOLA HEIDELBERG | ensemble aisthesis

Leitung | Walter Nußbaum

Mit finanzieller Unterstützung des
Gefördert durch
Gefördert durch das